2000

Im Februar - März 2000 gings von Gambia über Senegal, Guinea-Bissau, Guinea-Conarky bis nach Mali. Am Ende dieser tollen Tour wurde der rote Toyi nach 10 Jahren treuer Dienste schwerenherzens in Sevare/Mali verkauft.

Ein kurzer Reisebericht befindet sich im Blog unter: Gambia - Mali: Eine Ära geht zu Ende
http://lesamisdesgirafes.beepworld.de/2000-gambia---mali-ein-aera-geht-zu-ende-2000-03-19.htm

Reiseroute 2000

Das Ende einer Ära: Mein erster Toyota Land Cruiser und treuer Begleiter der letzten 10 Jahre wurde am Ende dieser Reise in Mali verkauft.


1999

Startpunkt dieser 4-monatigen West-Afrika Rundreise war Gambia. Von dort aus ging es in einer grossen Schleife nach Senegal, Mauretanien, Mali, Niger, Burkina Faso, Benin, Togo, Elfenbeinküste, Guinea und wieder zurück nach Gambia.

Reiseroute 1998/99

Diavortrag 1999


1998

Von München ging es über Spanien, Marokko, Westsahara, Mauretanien und Senegal bis Gambia. Die Tour wurde dann im folgenden Jahr fortgesetzt. 98/99 waren wir insgesamt 5 Monate unterwegs.
 

Reiseroute 1998

Diavortrag 1998


1997

Überfahrt von Genua nach Tunis und dann 5 Wochen kreuz und quer durch die Libysche Wüste. Ein Traum!
 

Reiseroute 1997

Diavortrag 1997


1995

6 Wochen in Libyen mit allem was die Sahara zu bieten hat, sogar Regen und ein überschwemmtes Wadi Mathandous.
 

Der TOURS FotoContest 1997

Mein Strichspuren-Foto aufgenommen im August 1995 in Libyen gewann den Hauptpreis:
Eine Woche Irland, all inclusive.


1994

Die wahrscheinlich abenteuerlichste Reise von allen. Mit zwei Land Cruisern unternahmen wir eine 7-wöchige Sahara Reise. Mit der Fähre ging es von Neapel nach Tunesien und weiter nach Libyen. In einer großen Rundtour über Ägypten, Sudan und Tschad erreichten wir nach vielen Querelen wieder sicherere Gefilde in Libyen.

Reiseroute 1994

Diavortrag 1994 im vollen Saal der Max Emanuel Brauerei. Das Thema  lockte einige Who-is-Who der Sahara-Szene an.


1993

Auch diese Tour war auch nicht von schlechten Eltern. München - Dakar lautete das Ziel. Mit der Fähre von Genua setzten wir nach Tunesien über. Von da ging es diagonal über den Kontinent durch Algerien, Mali und Mauretanien bis nach Dakar im Senegal. Die beiden Geländewagen wurden nach Hause verschifft, während wir mit er Aeroflot über Moskau nach Hause flogen.

Reiseroute 1993

Wir hatten soetwas Unnützes wie Skier mitgenommen und sind damit sogar in den hohen Dünen des großen Östlichen Erg Ski gefahren! Bilder kommen noch.

Die 2500 km durch den Erg Chech von Timimoun (Algerien) bis Atar (Mauretanien), also von rechts oben nach links unten, hatten es in sich. 16 Tage brauchten wir dafür. Es gab keinerlei Versorgungsmöglichkeiten, nichts! Trotzdem, Faszination pur!

Abschiedsgruß an Familie und Freunde (oben)

 

Rechts: Auszüge aus meinem Reisebericht

 

Der erste Diavortrag vor größerem Publikum wurde für Familie, Freunde, Bekannte im Biedersteiner Studentenwohnheim abgehalten.


1992

Libyen die erste. Eine 6-wöchige abenteuerliche Reise mit nur einem Fahrzeug durch grandiose Wüstenlandschaft. Freiheit pur!

Reiseroute 1992
Die Landkarte hatte ich damals noch eigenhändig mit Tusche und Transparent gezeichnet.

Ich 1992 in der Libyschen Sahara

Die 92er Tour im Detail

Auszug aus dem Reisebericht Teil 1. Ein Höhepunkt dieser Reise war die Erforschung der geheimnisvollen Oase Mandara.
Leider ist der zweite Teil nie geschrieben worden.


Soweit ich mich erinnern kann, fand auch damals ein Diavortrag im Wohnzimmer statt.


1991

Die erste Saharadurchquerung bis in die sattgrüne Sahelzone zur Regenzeit. Mit 2 Fahrzeugen nach Tunesien, Algerien, Niger und zurück bis München.

Reiseroute 1991

Auch zur zweiten Saharareise gab es ein gebundenes Tagebuch mit Fotos. 10 Exemplare wurden verschenkt. Bitte melden wer noch eines besitzt!
Der erste Diavortrag fand damals mit 30 Freunden im heimischen Wohnzimmer in der Elisabethstraße statt. Ach war das schön!


1990

Sahara die erste. Aus einer fixen Idee wurde ernst als das richtige Fahrzeug dazu kam. Mit dem Original Toyo ging es von Marseille nach Oran in Algerien. Die folgende Rundreise durch die Algerische Sahara sollte prägenden Einfluß auf die Reiseziele der nächsten Jahrzehnte haben.

Reiseroute 1990

Zur ersten Reise schrieb ich ein gebundenes Tagebuch. Obwohl eigentlich alles schief lief, also die Batterien kaputt gingen, die Federn brachen usw., war sofort klar: Ich will da so schnell wie möglich wieder hin! Der Sahara-Virus hatte mich infiziert.



Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!